Monome-Dinome Chiffre

Kategorisierung:Klassisch / Substitution / monoalphabetisch
Herkunft / Verwendung: Die Monome-Dinome wurde 1996 von Frank Lewis (R. Masterton) im ACA Magazin veröffentlicht und stellt ein Chiffriersystem dar, wie es in den 1930 und 1940er benutzt wurde. Es basiert auf einer 3 x 8 Tabelle mit einem 24-stelligen Alphabet und ist artverwandt mit der Straddling Checkerboard- Chiffre. Es benötigt zwei Schlüsselwörter, um damit eine Umsetzungstabelle aufzubauen, nach der kodiert wird.

"Monome-Dinome" heißt zu deutsch "Monogramme-Bigramme" und bedeutet, dass 1 und 2-stellige Ziffernfolge ausgegeben werden.

Beschreibung des Algorithmus

Der Unterschied zum Straddling Checkerboard-Chiffre und den meisten Dekodierschablonen ist, dass dort Tabellen mit der Breite 10 und dem vollen Alphabet benutzt werden.

Monome-Dinome beschränkt sich auf eine Tabelle mit der Breite 8 und 3 Zeilen, in der 24 Buchstaben Platz finden. Das J und das Z fehlen und werden durch I und Y ersetzt.

Aus dem 1. Schlüsselwort wird ein Schlüsselalphabet generiert. Aus dem 2. Schlüsselwort, das 10 Zeichen lang sein sollte (ggf. erweitern, indem Z angehängt werden), wird eine alphabetische Reihenfolge generiert. Die ersten beiden Ziffern dieser Reihenfolge finden als Bezeichner der 2. und 3. Zeile der Tabelle Platz. Die übrigen 8 dienen als Überschrift.

Nun werden die Klartextbuchstaben wie beim Straddling Checkerboard in ein- oder zweistellige Ziffern übersetzt. Die hintereinander weg geschriebene Zahlenkolonne ist dann das Chiffrat.

Beispiele

Klartext:Beispielklartext
Schlüssel:Apfelstrudel,Kirschtorte
Chiffrat:412475847294096072377
K I R S C H T O R T 4 3 6 8 1 2 9 5 7 0 Apfelstrudel --> APFELSTRUDBCGHIKMNOQVWXY 6 8 1 2 9 5 7 0 A P F E L S T R 4 U D B C G H I K 3 M N O Q V W X Y B e i s p i e l k l a r t e x t 41 2 47 5 8 47 2 9 40 9 6 0 7 2 37 7

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (DeCoder / Encoder / Solver-Tool)

Bitte geben Sie zwei Schlüssel, durch Komma getrennt an.

Für die Standardvariante geben Sie bitte 3 Passwörter, durch Kommata getrennt, an. Passwort 2 und 3 dürfen keine gemeinsame Buchstaben haben und müssen 5 bzw. 6 Zeichen lang sein.

Für die Standardvariante geben Sie bitte 5 Passwörter, durch Kommata getrennt, an. Passwortpaar 2 und 3 sowie Passwortpaar 4 und 5 dürfen keine gemeinsame Buchstaben haben und müssen 5 bzw. 6 Zeichen lang sein.