BLAKE Hash

Kategorisierung:Modern / Hashes und Prüfsummen
Herkunft / Verwendung:BLAKE ist eine Hashfunktion, die von Jean-Philippe Aumasson, Luca Henzen, Willi Meier und Raphael C.-W. Phan 2008 entwickelt wurde. BLAKE war einer der Finalisten im SHA-3-Auswahlverfahren der NIST. Die Hashlänge ist variabel und beträgt 224, 256, 384, oder 512 bit (entsprechend 28, 32, 48 oder 64 Bytes).

BLAKE hatte zusammen mit Skein im SHA-3-Verfahren die beste Software-Performance und war in den meisten Fällen schneller als SHA-2. Jedoch wies der Algorithmus vor allem im Vergleich zum Gewinner Keccak eine schlechtere Hardware-Performance auf.

Spezifikation des Algorithmus

BLAKE basiert auf dem Stromchiffre-Alogorithmus ChaCha von Dan Bernstein, verwendet aber einen permutierten Eingabeblock in jeder Runde. Je nach Hashlänge verwendet BLAKE eine Wortlänge von 32 bit (224 und 256 bit-Hash) oder 64 bit (384 und 512 bit).

Die genaue Spezifikation, News und weitere Informationen finden sich auf der BLAKE Homepage.

Beispiel

Klartext:Beispielklartext
BLAKE-224 Hash:DD88259F3DE960AF717AB7101216161CC3B2DA9A217E29AA7494545A
BLAKE-256 Hash:8878766927579CC78EBE1DA1D5D66F0C06A5B2F244275E86C6B21A2F9A5A0221
BLAKE-384 Hash:984E8454A0FD2F29DEFBAEAD8B2799F0C627E466918D5B53DE235724183BD598090BF608D4F51FB0A9019624476BD20E
BLAKE-512 Hash:2F3AA69C0F22629286E058ACE0CDA734C8BB287E2FFF4DD7B506727F4DF4BB41 10CC2E0646F7BD9E7E14C25BC9F24DFA7D9FCBB0C2A3320EB8D48028A128F8B8

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (Decoder / Encoder / Solver-Tool)