Skein Hash

Kategorisierung:Modern / Hashes und Prüfsummen
Herkunft / Verwendung: Skein ist eine Hashfunktion, die von Niels Ferguson, Stefan Lucks, Bruce Schneier, Doug Whiting, Mihir Bellare, Tadayoshi Kohno, Jon Callas und Jesse Walker 2008 entwickelt wurde. Skein war einer der Kandidaten im SHA-3-Auswahlverfahren der NIST. Die Hashlänge ist variabel und beträgt 224, 256, 384, oder 512 bit (entsprechend 28, 32, 48 oder 64 Bytes).

Spezifikation des Algorithmus

Skein verwendet eine Kompressionsfunktion, die auf der Blockverschlüsselung Threefish basiert. Die Kompressionsfunktion besteht aus 72 Runden mit einer Blockgröße von 256 oder 512 Bit. Bei einer Blockgröße von 1024 Bit kommen 80 Runden zur Anwendung. Speziell für Skein wurde die Konstruktionsmethode Unique Block Iteration (UBI) entwickelt, die die früher übliche Merkle-Damgård-Konstruktion ersetzt.

Eine genaue Spezifikation findet sich auf der Skein Website.

Beispiel

Klartext:Beispielklartext
Skein-224 Hash:792986A781AE4A7619BC29CF0E9AE43D7F38D69997AC4FC2843584FB
Skein-256 Hash:B4C9BB4BF11E244CC42BBA5E13D41E6262E53E584DC8490DBD0A25C763AB9271
Skein-384 Hash:B3DFD52BB564128F1E911CA835268433F4BE9D5F349C02D8CEE74BC849922D908D2BB31B5D4C3D57E713F563DF9CFD5B
Skein-512 Hash:80995C76E42BE58F6C441312FCBCF704B914E069199D40215662E2251C21C4E2 CC818A9410C7765D535CF2738C4F988C715C4C2BEF52049A54D41A52EE75F14

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (Decoder / Encoder / Solver-Tool)