Hamsi Hash

Kategorisierung:Modern / Hashes und Prüfsummen
Herkunft / Verwendung: Hamsi ist eine Hashfunktion, die von Özgül Kücük 2008 entwickelt wurde. Hamsi war einer der Kandidaten im SHA-3-Auswahlverfahren der NIST. Die Hashlänge ist variabel und beträgt 224, 256, 384, oder 512 bit (entsprechend 28, 32, 48 oder 64 Bytes).

Spezifikation des Algorithmus

Hamsi arbeitet mit einer Matrix von 4x4 32-bit-Worten für die Hashlänge 224 und 256 bit und mit einer Matrix von 4x8 32-bit-Worten für die Hashlänge 384 und 512 bit. In jeder der 3 bis 12 Runden werden 4 Operationen auf die Matrix durchgeführt: 1. XOR auf die gesamte Matrix, 2. XOR auf die Rundenzahl, 3. S-Box-Substitution, 4. Transposition / Diffusion.

Die genaue Spezifikation findet sich in der Publikation "The Hash Function Hamsi" des Autors.

Beispiel

Klartext:Beispielklartext
Hamsi-224 Hash:6E07F71A2F42AD7F3286B7B9E40A1B217EE4D20EB5C9C881CF93B94C
Hamsi-256 Hash:7E7F8F2DA3EA23E85D297EBFD033386330DFAB22F5B93DC1CF2F9A5713989A97
Hamsi-384 Hash:5D8FB581A674F57F0F460795B8F005E0D49A882CF472894D030FEBA50CF2714790098FCDFEC96E763A9E2ED281910449
Hamsi-512 Hash:9F5DEC38ADA43139FC35E8721148DA06EC0EC1008E8F6C4D154CDEAF3C8D1DD 9488C7E92CBA422EB12CAAF13320A575062146B2B54963471BECCFAA66886E851

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (Decoder / Encoder / Solver-Tool)