Bengalische Schriftart

Kategorisierung:Kodierungen / schriftbasiert
Herkunft / Verwendung:Diese Schriftart enthält die bengalischen Schriftzeichen einschließlich Zahlzeichen.

Die Zeichen stimmen in der Aussprache nicht mit den korrespondierenden lateinischen Zeichen überein. Diese Zuordnung wäre auch nicht vollständig möglich. Die bengalische Sprache verfügt über 14 Vokale (die romanischen meist nur über 5: A, E, I, O, U) und 33-36 Konsonanten. Aus diesem Grund sind die Zeichen auch auf Klein- und Großbuchstaben verteilt, weil sonst die Anzahl der Zeichen nicht ausreichend wäre. Das heißt aber auch, dass der Kleinbuchstabe nichts mit dem Großbuchstaben zu tun haben muss.

Übersetzung der Geheimschrift / Geheimzeichen

Beispiel

Klartext:Beispielklartext
Kodiert:

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (DeCoder / Encoder / Solver-Tool)