Slawonische Schrift

Siehe auch:Kyrillisch
Herkunft / Verwendung:Slawonien (engl. Sclavonia), auch als Slavenland bezeichnet ist eine historische Region im Osten Kroatiens. Die Schrift wird auch alt-russisch genannt und ähneld dem Kyrillischen.

Übersetzung der Buchstaben / Geheimzeichen



Für diese Schrift gibt es für einige Buchstaben des lateinischen Alphabets keine Entsprechungen, andererseits gibt es andere Buchstaben bzw. Laute als im Lateinischen. Darum wurden folgenden Anpassungen vorgenommen: für 0 (Null) wurde das Zeichen für das 2. 'z' benutzt, für 1 das 'i' mit zwei Punkten, für F das 'ph', für C das 'ch', für H das 2. 'ch', für X das 'tz' für W das 'sch', für Q das 'tsch', für Y das 'ya', für 2 das 'ier', für 3 das 'ieri', für 4 das 'ieer', dr 5 das 'iat', für 6 das 'é', für 7 das 'yu', für 8 das 'th', für 9 das 'isch'.

Beispiel

Klartext:Beispielklartext
Kodiert:

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (Decoder / Encoder / Solver-Tool)

Quellen, Literaturverweise und weiterführende Links

Fry, Edmund: Pantographia, Cooper and Wilson Verlag, London, 1799, ab S. 318