Römische Zahlen

Herkunft / Verwendung:Die römische Zahlschrift basiert auf dem lateinischen Alphabet. Wie die meisten einfachen Zahlensysteme wurden die römischen Ziffern additiv nach dem Prinzip der kombinierten Zehner- und Fünferbündelung gereiht, so dass nie mehr als vier gleiche Zeichen aufeinanderfolgen. Nach etruskischem Vorbild wurde ergänzend auch eine subtraktive Schreibweise praktiziert, bei der die Voranstellung eines Zeichens vor einem der beiden in der Zehnerbündelung nächsthöheren anzeigt, dass sein Wert von diesem abzuziehen ist. In diesem Fall folgen nie mehr als drei gleiche Zeichen einander.

Die ersten drei römischen Zahlzeichen I (1), V oder gerundet U (5) sowie X (10) haben ihre Schreibform im Verlauf der Geschichte im Wesentlichen unverändert beibehalten, davon abgesehen, dass V bzw. U in älteren römischen Inschriften zum Teil noch in kopfständiger Schreibung – mit nach oben weisendem Winkel bzw. Rundbogen – erscheint. Sie finden sich in gleicher oder rotierter Schreibung (V und U regelmäßig kopfständig ?, statt X manchmal ein aufrecht stehendes Kreuz +) und mit den gleichen Zahlwerten auch bei den Etruskern.

Die römische Zahlschrift ist im Gebrauch für die epigraphische oder dekorative Schreibung von Zahlen (insbesondere Jahreszahlen), für die Zählung von Herrschern, Päpsten und anderen Trägern gleichen Namens, für die Band-, Buch-, Kapitel- und Abschnittzählung in Texten und für die Bezifferung von Messinstrumenten wie dem Zifferblatt der Uhr bis heute in Gebrauch.

Spezifikation

Die heutzutage verwendeten römischen Ziffern sind: I V X L C D M 1 5 10 50 100 500 1000 Eine Zahl wird durch Addition der einzelnen Ziffern gebildet. Die Zifferngruppen sind der Reihenfolge nach: Tausender (M), Hunderter (D/C), Zehner (X/L) und Einer (I/V).

Steht in einer Zifferngruppe eine niedrigere Ziffer vor einer höheren, so wird die niedrigere von der höheren abgezogen. IV ist also 4 und wird statt IIII gebraucht. XL ist 40 und wird statt XXXX benutzt.

Beispiel

Klartext:1984
Kodiert:MCMLXXXIV
M CM L XXX IV 1000 + 900 + 50 + 30 + 4 = 1984

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (DeCoder / Encoder / Solver-Tool)