Gold-Bug Chiffre

Herkunft / Verwendung:Der Goldkäfer (Originaltitel The Gold-Bug) ist eine Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe von 1843, in der im Rahmen einer Schatzsuche ausführlich die Dechiffrierung einer Geheimschrift anhand von Häufigkeitszahlen der einzelnen Buchstaben in englischen Texten erläutert wird. Sie ersetzt Buchstaben durch andere bzw. Sonderzeichen und Ziffern. Auch wenn Poe ein paar Fehler bei der Beschreibung der Kryptoanalyse unterliefen, war die Geschichte ein voller Erfolg bei der Leserschaft.

Übersetzungstabelle

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 5 2 - † 8 1 3 4 6 , 7 0 9 * ‡ . $ ( ) ; ? ¶ ] ¢ : [

Beispiel

Klartext:A good glass in the bishop's hostel in the devil's seat twenty-one degrees and thirteen minutes northeast and by north main branch seventh limb east side shoot from the left eye of the death's-head a bee line from the tree through the shot fifty feet out.
Kodiert:5 3‡‡† 305)) 6* ;48 26)4‡.') 4‡);80 6* ;48 †8¶60') )85; ;]8*;:-‡*8 †83(88) 5*† ;46(;88* 96*?;8) *‡(;485); 5*† 2: *‡(;4 956* 2(5*-4 )8¶8*;4 0692 85); )6†8 )4‡‡; 1(‡9 ;48 081; 8:8 ‡1 ;48 †85;4')-485† 5 288 06*8 1(‡9 ;48 ;(88 ;4(‡?34 ;48 )4‡; 161;: 188; ‡?;.

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (Decoder / Encoder / Solver-Tool)



Quellen, Literaturverweise und weiterführende Links

Kippenhahn, Rudolf: Verschlüsselte Botschaften, Nikol Verlag 2006, S. 104 Gardner, Martin: Codes, Ciphers and Secret Writing, Dover Verlag New York 1972, S. 33
Wobst, Reinhard: Abenteuer Kryptologie, Addison-Wesley-Verlag 2001, S. 32