Europäische Patent-Nummer Prüfziffer

Herkunft / Verwendung:Europäische Patentnummern sind mit einstelliger Prüfziffer am Ende 9 Ziffern lang und haben ein 'EP' vorangestellt. Sie dienen dazu, Tippfehler bei der Datenerfassung solcher Nummern aufzudecken.

Beschreibung des Algorithmus

Die Ziffern werden, links beginnend, abwechselnd mit 1 und 2 multipliziert und die Quersummen der Produkte summiert. Die Summe wird ganzzahlig durch 10 dividiert. Ist der ganzzahlige Rest 0, ist die Prüfziffer 0, ansonsten wird der Rest von 10 subtrahiert und ergibt die Prüfziffer.

Beispiel

Klartext:EP16839078.9
Ergebnis:Die Prüfziffer ist 9. Die Nr. ist korrekt.

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (Decoder / Encoder / Solver-Tool)