Base32 Code

Herkunft / Verwendung:Base32 funktioniert im Prinzip wie Base64, nur dass die encodierte Zeichenkette auf die noch kleinere Menge von 32 Zeichen (A-Z und 2-7) abgebildet werden. Ein paar Ziffern mussten weggelassen werden, weil nicht alle in 32 Zeichen passen. Da 0 mit O, 1 mit I, 8 mit B und 9 mit g verwechselt werden könnten, lässt man diese weg.

32 Zeichen kann man in 5 Bit (2^5=32) abbilden. So können etwa 5 binäre Bytes (mit je einem Wertebereich von 0-255) auf 8 Zeichen (mit je einem Wertebereich von 0-31) abgebildet werden.

Beschreibung des Algorithmus



Der Binärcode (rot) wird in eine Bitfolge gewandelt. Jeweils 5 Bits werden auf ein Zeichen (orange) abgebildet. Es werden jeweils 40-Bit-Blöcke kodiert. Gegebenenfalls wird mit 0-Bytes aufgefüllt, um den letzten Block zu vervollständigen. Die 5-Bit-Gruppen, die nur aus Füllbits bestehen werden mit = kodiert, um dem Dekodierer mitzuteilen, wie viele Füllbits hinzugefügt wurden. Tabelle für Base32 nach RFC 3548 / RFC 4648 (A-Z, 2-7): 0 A 8 I 16 Q 24 Y 1 B 9 J 17 R 25 Z 2 C 10 K 18 S 26 2 3 D 11 L 19 T 27 3 4 E 12 M 20 U 28 4 5 F 13 N 21 V 29 5 6 G 14 O 22 W 30 6 7 H 15 P 23 X 31 7 Tabelle für Base32 nach RFC 4648 (A-V, 0-9): 0 0 8 8 16 G 24 O 1 1 9 9 17 H 25 P 2 2 10 A 18 I 26 Q 3 3 11 B 19 J 27 R 4 4 12 C 20 K 28 S 5 5 13 D 21 L 29 T 6 6 14 E 22 M 30 U 7 7 15 F 23 N 31 V

Beispiel

Binärfolge:C001DE3AF8 (Hexcode)
Variante:Base32 (A-Z, 2-7) enkodieren
Kodiert:YAA54OXY
C0 01 DE 3A F8 <-- binär hexadezimal 1100000000000001110111100011101011111000 <-- 8 Bit gruppiert 1100000000000001110111100011101011111000 <-- 5 Bit gruppiert 24 0 0 29 28 14 23 24 <-- Gruppenwert dezimal Y A A 5 4 O X Y <-- Zeichenersatz für Werte 0 bis 31

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (DeCoder / Encoder / Solver-Tool)

Wenn Sie Texte eingeben, die nicht als Hex-Sequenz (ohne Leerzeichen) interpretiert werden können, erfolgt eine automatische Umsetzung in eine Hex-Sequenz. Ist Das Ergebnis umsetzbar in druckbare ASCII-Zeichen, erfolgt eine automatische Umsetzung von Hex.