Panama Hash

Kategorisierung:Modern / Hashes und Prüfsummen
Herkunft / Verwendung:Panama ist ein Verfahren von Joan Daemen and Craig Clapp, das verschlüsseln sowie Hash-Werte errechnen kann. Es wurde 1998 Fast Software Encryption (FSE) conference vorgestellt. Die Hashlänge beträgt 256 bit oder 32 Byte. Panama war nie sehr verbreitet und gilt nicht mehr als sicher.

Spezifikation des Algorithmus

Panama basiert auf 32-bit-Wort Operationen. Der Hash Status besteht aus 17 Wörtern à 32 bit = 544 bit = 68 Bytes. Dieser Statusspeicher wird durch parallele nonlineare Transformationen stetig verändert und bildet die Grundlage für die Verschlüsselung als auch den Hashwert.

Beispiel

Klartext:Beispielklartext
Hash:85C7EC3430C3055DC3E08B09D7212E4FF35F7D5722AB2C9D5B4F94CF6029BE36

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (Decoder / Encoder / Solver-Tool)