Jupiter Code / T-307 Chiffriermaschine

Herkunft / Verwendung: Die T-307 war das Nachfolgemodell der T-303 Juno, setzte die Substitutionstabelle JUPITER ein und erleichterte die Bearbeitung der agenturischen Funksprüche der HVA (Hauptverwaltung Aufklärung der Staatssicherheit (MfS), Auslandsnachrichtendienst der DDR).

Jupiter war eine von der Staatssicherheit (MfS) und der NVA der DDR eingesetzte Substitutionstabelle (Codetabelle), in der Buchstaben bzw. Buchstabenpaare durch Zahlen ersetzt wurden. Für häufig gebrauchte Wörter gab es außerdem das spezielle Codebuch TITAN-Z, die Wörtern direkt dreistellige Zifferngruppen zuordneten. Siehe dazu Tabelle weiter unten.

Die Jupiter T-307/3 ist eine Erweiterung der T-307/2 und verfügte dann über einen einen Speicher und einen Druckeranschluß für den Seriendrucker robotron 1152 sowie einen Bildschirm mit der Bezeichnung "T-307/Bildschirm".

Das Jupiter-System übernahm die maschinelle Buchstabensubstitution, wie sie man zuvor manuell durchgeführt hatte. Anschließend kam die Verschlüsselung durch Ziffernaddition mit Zufallszahlen zum Einsatz, die früher die T-304 Leguan erledigte. Dies alles war nun im Jupiter-System integriert. Die Chiffre konnten auf dem Bildschirm angezeigt und über den Drucker ausgedruckt werden. Anschließend konnte über Lochstreifen das Gerät 32620 ("Stimme") gefüttert werden, dass über Stimmausgabe die verschlüsselte Ziffernfolge vorlas, die dann über Kurzwellen-Zahlensender gesendet werden konnte.(1)

Die sich aus der Kodierung mittels Substitutionstabelle ergebene Zahlenkolonne wurden innerhalb des Systems verschlüsselt. Dieses benutzte Zufallszahlenfolgen, früher im Handverfahren Wurmtabellen genannt und verknüpfte diese per Vernam (One-Time-Pad)-Verfahren mit den Zahlenkolonne, um sie sicher zu machen.

Das One-Time-Pad-Verfahren gilt als mathematisch beweisbar sicher, solange die Zufallszahlen-Teil wirklich zufällig und geheim sind und nur einmalig benutzt werden. Bei der hier eingesetzten Vernam Verschlüsselung wurden die Zahlenkolonne aus der Substitutionstabellen-Kodierung und die Zahlenkolonne der Wurmtabelle allerdings nicht wie im OTP-Verfahren üblich per XOR, sondern durch Addition der Ziffern unter Wegfall des Übertrages miteinander verknüpft (siehe auch Additiv Chiffre mit Ziffern). Dieses Verfahren hieß im Stasi-Jargon "Ziffernadditionsverfahren" (oder auch Verfahren 001) und wurde 1975 in der Dienstvorschrift GVS-ZCO/122/75 festgelegt. Das Ergebnis dieser Verknüpfung ist eine weitere Zahlenkolonne mit der gleichen Länge wie die Ursprungszahlenkolonne, welche dann meist in Fünfergruppen eingeteilt und übertragen wurde.

Vorgänger des Jupiter-Systems war das Juno-System mit einer T-304 Leguan und einer T-305, das in der HVA benutzt wurde.

Beschreibung des Algorithmus



Zur Kodierung von Buchstaben nach Zahlen wird der Buchstabe in der Tabelle gesucht und in die Zeilenbezeichnung links geschaut. Befindet sich der gesuchte Buchstabe in der ersten, nicht betitelten Zeile, so ist nur eine Ziffer zu notieren. Ansonsten sind zwei Ziffern zu notieren: Die der Zeile und die der Spalte.

Zur Dekodierung geht man umgekehrt vor: man schaut zuerst, ob die vorgefundene ersten Ziffer in der ersten, unbeschrifteten Zeile steht. Dann hat man den Buchstaben sofort gefunden. Ansonsten benutzt man noch eine Ziffer mehr und nimmt den Buchstaben, der sich durch die zuerst genannte Zeile und die als zweite genannte Spalte ergibt.

Die nachfolgenden Tabelle zur Enkodierung und Dekodierung erleichtern die Sache:

Substitutionstabelle Enkodierung JUPITER
-=92 .=90 0=000 1=111 2=222
3=333 4=444 5=555 6=666 7=777
8=888 9=999 :=93 =/=91 A=0
B=71 C=72 D=73 E=1 F=74
G= 75 H=76 I=2 J=77 K=78
L=79 M=80 N=3 O=81 P=83
Q=84 R=4 S=5 T=86 U=87
V=95 W=96 X=97 Y=98 Z=99
Ä=70 Ö=82 Ü=88 ß=85
Leerzeichen = 94KRYPTOGRAFIE.DE


Substitutionstabelle Dekodierung JUPITER
0=A 000=0 1=E 2=I 3=N
4=R 5=S 70=Ä 71=B 72=C
73=D 74=F 75=G 76=H 77=J
78=K 79=L 80=M 81=O 82=Ö
83=P 84=Q 85=ß 86=T 87=U
88=Ü 90=. 91==/ 92=- 93=:
95=V 96=W 97=X 98=Y 99=Z
111=1 222=2 333=3 444=4 555=5
666=6 777=7 888=8 999=9
94 = LeerzeichenKRYPTOGRAFIE.DE


Die Sonderzeichen-Abkürzungen haben folgende Bedeutungen: Es gelten folgende Regeln: Vor Zahlen und Codes sind die Signale, 6 bzw. 89, zu setzen. Die Zahlen werden durch Verdreifachung codiert. Bsp.: 5 wir zu 555. Die letzte Fünfergruppe wird mit Punkt "." aufgefüllt.

Die Chiffre ist eine Substitutionstabelle nach dem Straddling Checkerboard-Verfahren. Der dort beschriebene Algorithmus kommt hier zur Anwendung.

Codebuch TITAN-Z

000 abgesandt253 Deckadresse505 laufend758 Stimmung
019 Adresse262 Dokument514 Legende767 TBK
028 Änderung271 dringend523 lesbar776 Termin
037 Anleg-en/ung280 Einsatz, einsetzen532 Maßnahme785 Treff
046 Antwort-en299 Einschätz-en/ung541 Material794 Treff wie vereinbart
055 Anweis-en/ung307 einverstanden (mit)550 Mikrat802 Treffart
064 Arbeit-en316 Empfang-en569 Militär-isch811 Trefftermin
073 Arbeitsstelle325 Entleer-en/ung578 mitbringen820 über
082 Aufenthalt334 entleert587 Mitteil-en/ung839 Übergabe, übergeben
091 Aufgabe, aufgeben343 Ergebnis596 Nachricht848 Überprüf-en/ung
109 Aufklär-en/ung352 Erhalt-en/ung604 nächst857 unbedingt
118 Aufnahme, aufgeben  361 Ermittel-n/ung613 negativ866 Unterstütz-en/ung
127 Auftrag370 Erwart-n/ung622 normal875 Verbind-en/ung
136 ausführlich389 Feststell-en/ung631 notwendig884 Vereinbar-en/ung
145 Bahnhof398 Frequenz640 Objekt893 Vernicht-en/ung
154 Beginn-en406 Funk659 operativ901 voraussichtlich
163 Beleg-en/ung415 Geheimschreibmittel668 Päckchen910 Vorbereit-en/ung
172 belegt424 Grenzübergang677 Politik, politisch929 vorläufig
181 benötigen433 Information, informieren 686 Post938 Vorschlag-en
190 Beobacht-en/ung442 Instrukteur695 Post noch nicht erhalten 947 Westberlin
208 Bericht-en451 Interesse, interessieren703 Reaktion (auf)956 Westdeutschland
217 Berlin460 Karte712 Send-en/ung965 Wiederholung-en/ung
226 Bestätig-en/ung479 Kontakt721 Sicherheit974 Wirtschaft-lich
235 Brief488 Kontroll-en/ieren730 sofort983 Zeichen
244 Chiffre497 Kurier749 Spruch992 Zentrale

Beispiel

Klartext:Beispielklartext
Chiffrat:71125 83217 97879 04861 9786
B e i s p i e l k l a r t e x t 71 1 2 5 83 2 1 79 78 79 0 4 86 1 97 86

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (DeCoder / Encoder / Solver-Tool)

Quellen und weiterführende Links

(1) Youtube-Video "Stimme, Sprachgenerator für Zahlensender" von Jörg Drobick
Weitere Informationen zur T-307/3 Jupiter auf der Website von Jörg Drobick